Wirtschaftspolitik und Arbeitsmarkt

Das Ziel von EDI in der Wirtschaftspolitik der Slowakei ist Mitbeteiligung bei der Verbesserung der Lebensqualität in der Region, das Wachstum des Lebensstandards und der Beschäftigung, die Beseitigung regionaler Disparitäten und Lösung der Probleme, die mit dem Thema zusammenhägt.

Die Beschäftigung in der Wirtschaft wird durch die Wechselwirkung von Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt bestimmt. Der Arbeitsmarkt in der Slowakischen Republik ist seit langem in einem Zustand des Ungleichgewichts gewesen und die Arbeitslosigkeit ist eines der größten Probleme der Gesellschaft. Es ist ein sozialer Indikator mit solchen sozialen Phänomenen wie Kriminalität, psychische und physische Gesundheit und gleichzeitig hat eine negative Auswirkung auf das Familienleben. Erhebliche inter-regionalen Unterschiede bleiben weiterhin bestehen. Deshalb sind die Förderung der Beschäftigung in der Region und die Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten für die Bürger durch die Förderung von Bildungs-Wachstum unsere langfristigen Prioritäten.

PARTNERI